News & Aktuelles

Osterfeuer
15.02.2018 - Osterfeuer erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Hinsichtlich des...
Das Kultur-Programm 2018 ist erschienen
02.02.2018 - Wer in schönen Dingen einen schönen Sinn entdeckt, hat Kultur....
Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-West
29.01.2018 - Am 7. Februar 2018 findet um 19.00 Uhr im „Haus...
Schöffen- und Jugendschöffenwahl
23.01.2018 - Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen...
Witterungsbedingte Sperrung von Sandwegen
23.01.2018 - Der Zustand der Sandwege in der Gemeinde Edewecht hat sich...
Siedlungsentwicklung in Osterscheps
12.01.2018 - Zum Thema einer möglichen Siedlungsentwicklung in der Bauerschaft Osterscheps findet...
Reisemobilstellplatz - Eingeschränkte Nutzung
10.01.2018 - Aufgrund von Umbauarbeiten am Rathaus stehen ab der 2. KW...
Sanierung einer Brache zur Nachnutzung als Wohnbebauung in Edewecht
05.01.2018 - 2001 wurde in Edewecht damit begonnen, östlich des heutigen Verbrauchermarktes...
Raumordnungsverfahren 380-kV-Leitung Conneforde - Cloppenburg Ost - Merzen
14.12.2017 - Erneute Auslegung der Antragsunterlagen Vom 26.06.2017 bis zum 18.08.2017 lagen die...

Neuigkeiten

Die Gemeinde Edewecht begrüßt ihre neuen Auszubildenden

Vier neue Auszubildende hat die Gemeinde Edewecht am 01. August 2014 im Rathaus der Gemeinde begrüßt.

Zwei der neuen Nachwuchskräfte beginnen ihre dreijährige Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte in der Fachrichtung Kommunalverwaltung und lernen während ihrer Ausbildungszeit die vielseitigen Bereiche in unserer Verwaltung kennen. Zwei Auszubildende absolvieren ihre dreijährige Ausbildung als Fachangestellte für Bäderbetriebe im Frei- und Hallenbad der Gemeinde Edewecht. Während ihrer Ausbildungszeit werden sie in Aufgaben wie „Überwachung der technischen Anlagen und der Wasserqualität“, „Durchführung der Wartungs-, Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten“ sowie „Beaufsichtigung der Badegäste“ eingeführt.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit den jungen Leuten und wünschen ihnen viele positive Erfahrungen mit ihren Kolleginnen und Kollegen sowie den Bürgerinnen und Bürgern.