News & Aktuelles

10 Jahre Wunschbaum-Aktion in der Gemeinde Edewecht
13.11.2017 - 2007 gab es in Edewecht initiiert durch das Familienbüro eine...
Große Gala-Abende mit dem Niedersachsen-Sound-Orchester am 20. und 21. Januar 2018
13.11.2017 - 2018 zwei Neujahrskonzerte mit dem Niedersachsen-Sound-Orchester Aufgrund der großen Kartennachfrage für...
Dorfregion Edewecht-West; hier: Erarbeitung eines Dorfentwicklungsplanes
06.11.2017 - Für die Erarbeitung eines Dorfentwicklungsplanes für die Dorfregion Edewecht-West (Beteiligte...
Förderprogramm "Niedersachsen vernetzt" - kostenfreie Webseitenerstellung durch Azubis
03.11.2017 - Der Förderverein für regionale Entwicklung e. V. setzt sich mit...
9. Spielzeugbörse am 04. November 2017
26.09.2017 - Am 04. November 2017 in der Zeit von 14:00 -...
Verpachtung der Cafeteria/Kiosk im „Bad am Stadion“ in Edewecht
18.09.2017 - Die Gemeinde Edewecht sucht für die Cafeteria/Kiosk des Hallen- und...
Landtagswahl am 15. Oktober 2017: Briefwahlunterlagen werden Ende September versandt
18.09.2017 - Die Unterlagen für die Briefwahl liegen voraussichtlich ab dem 28....
Sitzung des Schulausschusses wird verschoben
31.08.2017 - Die Sitzung des Schulausschusses der Gemeinde Edewecht am 04.09.2017 wird...
Werner Momsen erneut zu Gast in Edewecht Wenn die "Stille Nacht" nur noch im Lied funktioniert
31.08.2017 -   Werner Momsen ist zwar eine Puppe, aber eine höchst lebendige,...

Haushaltssatzung

Haushaltssatzung der Gemeinde Edewecht für das Haushaltsjahr 2016

Aufgrund des § 112 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes hat der Rat der Gemeinde Edewecht in der Sitzung am 14. Dezember 2015 folgende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2016 beschlossen:

$ 1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016 wird

1. im Ergebnishaushalt  
  mit dem jeweiligen Gesamtbetrag  
    a
1.1 der ordentlichen Erträge auf 33.732.500 Euro
1.2 der ordentlichen Aufwendungen auf 33.717.700 Euro
     
1.3 der außerordentlichen Erträge auf 5.000 Euro
1.4 der außerordentlichen Aufwendungen auf 35.300 Euro
     
2. im Finanzhaushalt  
  mit dem jeweiligen Gesamtbetrag  
     
2.1 der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit 31.732.000 Euro
2.2 der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit   30.583.500 Euro
     
2.3 der Einzahlungen für Investitionstätigkeit 3.441.100 Euro
2.4 der Auszahlungen für Investitionstätigkeit 7.989.100 Euro
     
2.5 der Einzahlungen für Finanzierungstätigkeit 0 Euro
2.6 der Auszahlungen für Finanzierungstätigkeit 716.200 Euro
     
festgesetzt.
     
Gesamtbetrag
- der Einzahlungen des Finanzhaushaltes 35.173.100 Euro
- der Auszahlungen des Finanzhaushaltes 39.288.800 Euro


§ 2

Kredite für Investitionen und für Investitionsförderungsmaßnahmen werden nicht veranschlagt.

§ 3

Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen wird auf 1.470.000 Euro festgesetzt.

§ 4

Der Höchstbetrag, bis zu dem im Haushaltsjahr 2016 Liquiditätskredite zur rechtzeitigen Leistung von Auszahlungen in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 2.500.000 Euro festgesetzt.

§ 5

Die Steuersätze (Hebesätze) für die Realsteuern werden für das Haushaltsjahr 2016 wie folgt festgesetzt:

    a
1. Grundsteuer  
1.1 für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A)   300 v. H.
1.2 für die Grundstücke (Grundsteuer B) 300 v. H.
     
2. Gewerbesteuer 325 v. H.


Edewecht, 14.12.2015

Lausch
Bürgermeisterin