News & Aktuelles

Ausbau Radwegesystem in der Gemeinde Edewecht
16.05.2018 - Allgemeine Darstellung Im Rahmen von LEADER – Parklandschaft Ammerland – ist...
Gemeindeweites Konzept für Ortseingangs- und Informationsschilder
14.05.2018 - Gemeindeweites Konzept für Ortseingangs- und Informationsschilder im Ort Edewecht und...
Ein Abend mit Broadway-Glamour in Edewecht
09.05.2018 - Kulturelles Sommer-Highlight mit Hannover Showband, Siggy Davis und Ivo Berkenbusch "Welcome...
Gemeinsam WM-Spiele auf dem Marktplatz anschauen
09.05.2018 - Die Fußball-WM in Russland ist noch schöner, wenn man gemeinsam...
Terminänderung Wirtschafts- und Haushaltsausschuss
08.05.2018 - Der Termin für die nächste Sitzung des Wirtschafts- und Haushaltsausschusses...
Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-West
07.05.2018 - Am 17. Mai 2018 findet um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus...
Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung der Vorschlagsliste
16.04.2018 - Wahl der Schöffinnen und Schöffen der Gemeinde Edewecht für die...
Unbezahlbar und freiwillig - Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagemant 2018
04.04.2018 - Dieses Jahr findet zum 15. Mal der Wettbewerb "Unbezahlbar und...
Höchstspannungsleitung Conneforde-Cloppenburg-Merzen: Ankündigung terrestrischer Ergänzungsmessungen
14.03.2018 - Für die beiden Abschnitte der 380-kV-Höchstspannungsleitung Conneforde – Cloppenburg –...

Bekanntmachungen

Auflösung der Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens Entlastungsstraße Friesoythe

Auflösung der Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens Entlastungsstraße Friesoythe

Gemäß § 153 Abs. 1 des Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG) in der Fassung vom 16.03.1976 (BGBl. I, S. 546), zuletzt geändert durch Gesetz vom 19.12.2008 (BGBl. I, S. 2794), wird hiermit die Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens Entlastungsstraße Friesoythe aufgelöst.

Begründung:

Die Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens Entlastungsstraße Friesoythe ist zunächst über die Beendigung des Flurbereinigungsverfahrens hinaus als Körperschaft des öffentlichen Rechts bestehen geblieben, um noch verbliebene Angelegenheiten, insbesondere zur finanziellen Abwicklung des Verfahrens, regeln zu können.

Die Aufgaben der Teilnehmergemeinschaft sind nunmehr erfüllt und die Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens Entlastungsstraße Friesoythe ist daher aufzulösen.

Rechtsbehelfsbelehrung:

Gegen diese Verfügung kann innerhalb eines Monats nach dessen Bekanntgabe beim Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Weser-Ems, Theodor-Tantzen-Platz 8, 26122 Oldenburg bzw. Markt 15/16, 26122 Oldenburg

schriftlich oder zur Niederschrift Widerspruch eingelegt werden.

Hinweis: Gemäß § 27a Abs. 2 Verwaltungsverfahrensgesetz wird die Auflösung der Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens Entlastungsstraße Friesoythe auch im Internet unter www.flurb-we.niedersachsen.de in der Rubrik „Öffentliche Bekanntmachungen“ eingestellt.

(Doolmann)

Oldenburg, den 06.09.2017
Amt für regionale Landesentwicklung (ArL)
Weser-Ems
Markt 15/16
26122 Oldenburg

Flurbereinigungsverfahren
Entlastungsstraße Friesoythe
Az.: 4.1.3-611-2051 / 0.9

Downloads