News & Aktuelles

Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-West
15.06.2018 - Am 20. Juni 2018 findet um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus...
Sommer Pool Party im Bad am Stadion am 30.06.2018
14.06.2018 - Keine Frage: Mit einem Freibadbesuch bei bestem Wetter kann man...
Gemeinsam WM-Spiele auf dem Marktplatz anschauen
12.06.2018 - Die Fußball-WM in Russland ist noch schöner, wenn man gemeinsam...
Ausbau Radwegesystem in der Gemeinde Edewecht
16.05.2018 - Allgemeine Darstellung Im Rahmen von LEADER – Parklandschaft Ammerland – ist...
Gemeindeweites Konzept für Ortseingangs- und Informationsschilder
14.05.2018 - Gemeindeweites Konzept für Ortseingangs- und Informationsschilder im Ort Edewecht und...
Gemeinsam WM-Spiele auf dem Marktplatz anschauen
09.05.2018 - Die Fußball-WM in Russland ist noch schöner, wenn man gemeinsam...
Terminänderung Wirtschafts- und Haushaltsausschuss
08.05.2018 - Der Termin für die nächste Sitzung des Wirtschafts- und Haushaltsausschusses...
Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-West
07.05.2018 - Am 17. Mai 2018 findet um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus...
Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung der Vorschlagsliste
16.04.2018 - Wahl der Schöffinnen und Schöffen der Gemeinde Edewecht für die...

Neuigkeiten

Höchstspannungsleitung Conneforde-Cloppenburg-Merzen: Ankündigung terrestrischer Ergänzungsmessungen

Für die beiden Abschnitte der 380-kV-Höchstspannungsleitung Conneforde – Cloppenburg – Merzen läuft aktuell das Raumordnungsverfahren. Für den zeitgerechten Ablauf des Planfeststellungsverfahrens stehen in den kommenden Monaten weitere Vorarbeiten an.

Dazu gehören unter anderem Vermessungsarbeiten, um bei einer Befliegung erfasste Daten zu ergänzen. Während dieser Arbeiten werden beispielweise die Nummern von Mittelspannungsmasten, die Kilometrierung an Straßen aufgenommen und fotografiert oder Objekte gemessen, die in den Befliegungsdaten nicht zu sehen sind.

Die Vermessungsarbeiten werden von der imp GmbH im Auftrag der TenneT TSO GmbH ausgeführt. Sie beginnen im März 2018 und können bis Ende Mai 2018 andauern.

Betroffene Gebiete werden nur kurzzeitig betreten. Für die Durchführung der Arbeiten werden ausschließlich kleine Messgeräte verwendet, wie beispielsweise Prismenstäbe. Die Berechtigung zur Durchführung solcher Vorarbeiten ergibt sich aus § 44 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG).

Für Rückfragen und Mitteilungen ist Bürgerreferentin Janina Schultze unter der Rufnummer 0421 64470215 oder per E-Mail an Janina.Schultze@tennet.eu zu erreichen.