News & Aktuelles

Raumordnungsverfahren für die Planung der 380-kV-Leitung Conneforde - Cloppenburg abgeschlossen
12.11.2018 - Das Raumordnungsverfahren für die Planung der 380-kV-Leitung Conneforde - Cloppenburg...
Ankündigung von Baugrunduntersuchungen zwischen Kayhauserfeld und Achternmeer
12.11.2018 - Im Rahmen der Planungen für die neue 380-kV-Leitung Conneforde -...
Fahrbahnsanierung der Landesstraße 828 Edewecht - Jeddeloh
01.11.2018 - Die Fahrbahn der Landesstraße 828 zwischen Edewecht und Jeddeloh wird...
Stimmungsvolle und festliche Klassiker zur Weihnachtszeit
29.10.2018 - Adventliche Gala mit Ivo Berkenbusch und Paul Brady Auf vielfachen Publikumswunsch...
Weihnachtskonzert für die ganze Familie
29.10.2018 - Mit dem vorweihnachtlichen Erzählkonzert „Der Schneemann“ startet das Kulturbüro der...
Abfuhrtermine bei der Abfallentsorgung für den neuen Feiertag, Reformationstag, 31.10.2018
08.10.2018 - Der Landkreis Ammerland informiert darüber, dass die Abfuhrtermine bei der...
Lärmaktionsplan Gemeinde Edewecht
11.09.2018 - Aufgrund der „Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates...
Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-West
07.08.2018 - Am 22. August 2018 findet um 19.00 Uhr im „Schepser...
Feuerwehr warnt vor hoher Brandgefahr durch Trockenheit
05.07.2018 - Die Feuerwehren der Gemeinde Edewecht weisen aufgrund der anhaltenden Trockenheit...

Neuigkeiten

Stimmungsvolle und festliche Klassiker zur Weihnachtszeit

Adventliche Gala mit Ivo Berkenbusch und Paul Brady

Auf vielfachen Publikumswunsch ist es dem Kulturbüro der Gemeinde Edewecht gelungen, Ivo Berkenbusch und Kammersänger Paul Brady noch einmal für eine festliche Weihnachts-Gala zu gewinnen. Bereits 2016 hatten die beiden charismatischen Bariton-Sänger sehr erfolgreich mit einem Weihnachtsprogramm in Edewecht gastiert.

‚Stille Nacht‘ heißt nun ihr neues Gala-Programm, das am Freitag, den 21. Dezember 2018 um 20 Uhr in der stimmungsvoll illuminierten Christuskirche in Edewecht zur Aufführung kommt. Angekündigt war dieses Konzert für den 22.12.2018. Aufgrund von Terminüberschneidungen musste der Termin nun um einen Tag auf den 21.12.2018 vorverlegt werden.

„In den vergangenen beiden Jahren sind so viele Bitten begeisterter Zuhörer des letzten Weihnachts-Konzertes mit Berkenbusch und Brady an uns herangetragen worden, dass wir uns freuen, diese beiden Künstler nun mit einem neuen Programm in Edewecht präsentieren zu können.“, erklärt Kerstin Borm vom Kulturbüro der Gemeinde Edewecht.

Kammersänger Brady und Berkenbusch, die nicht nur als Einzelkünstler, sondern auch als Duo mit herausragenden Kritiken bedacht wurden, würden dabei wieder zusammen mit der jungen japanischen Konzertpianistin Akiko Nozue vom Staatstheater Oldenburg am Flügel in Erscheinung treten.

Festliche und stimmungsvolle Klassiker zur Weihnachtszeit stehen in der Christuskirche auf dem Programm der drei bühnenerfahrenen Künstler. Dabei werden u.a. traditionelle u. internationale Weihnachtslieder wie zum Beispiel ‚Es ist ein Ros entsprungen‘ , ‚Leise rieselt der Schnee‘ oder ‚Ihr Kinderlein kommet‘ in charmanten musikalischen Arrangements zu hören sein.

Aber auch amerikanische und englische Weihnachts-Titel wie ‚Jingle Bells ‘ oder ‚We wish you a merry Christmas‘ werden im adventlich geschmückten Konzertsaal der Christuskirche erklingen, ebenso wie stimmungsvolle zeitgenössische Kompositionen wie die kraftvolle romantische ‚Vater-Unser-Hymne‘ von Hollywood-Komponist Albert Malotte.

Auf den Weihnachts-Klassiker ‚Stille Nacht‘ freue Berkenbusch sich in diesem Jahr besonders: „Dieses Stück wird in sehr glanzvollem Klanggewand erscheinen,“ kündigt der Bariton an, „schließlich feiern wir zur Zeit den 200. Geburtstag dieses weltweit populärsten Weihnachts-Liedes.“ So gehöre natürlich auch die berührende Entstehungsgeschichte des Stückes zum Programm.

Damit spielt der Sänger auf seine beliebten Moderationen an, mit denen er neben seinen eigenen Gesangsdarbietungen durchs Programm führt: „Ein stimmungsvoller Text zur Weihnacht, eine amüsante Komponisten-Anekdote, eine berührende Geschichte zur Musik lassen einen ganz anders zuhören.“, so Berkenbusch. Gute Unterhaltung gehöre neben musikalischem Anspruch eben auch dazu.

„Ein vielversprechendes und abwechslungsreiches Programm wie ein klingender Weihnachtsteller“, resümiert Kerstin Borm. So könne man sich in Edewecht auf ein musikalisches Einläuten des Weihnachtsfestes freuen.

Tickets für die Weihnachtsgala sind ab sofort in der Buchhandlung Haase, der Bücherkiste und im Rathaus zum Preis von 18,50 € zu erhalten.

Aufgrund der Erfahrungen des letzten Weihnachtskonzertes empfiehlt sich ein frühzeitiger Kartenkauf.