News & Aktuelles

Dorfentwicklungsplan für die Dorfregion Edewecht-West
16.04.2019 - Die Dorfregion Edewecht-West mit den Dörfern Edewecht, Husbäke, Osterscheps, Portsloge,...
Baumpflegemaßnahmen innerhalb der Ortsdurchfahrten
05.04.2019 - Die Gemeinde Edewecht hat im Rahmen einer Ausschreibung die Firma...
Änderung der Öffnungszeiten - Sachgebiet „Soziales“
26.02.2019 - Mit Wirkung vom 01. März 2019 gelten für das Sachgebiet...
Straßensperrungen wegen Krötenwanderung
21.02.2019 - Beeinträchtigungen vom 21.02.2019 bis voraussichtlich zum 20.04.2019 Wie in den vergangenen...
Förderprogramm für Existenzgründer-/innen
28.01.2019 - Zum 01.01.2019 ist die neue Richtlinie zur Förderung von Existenzgründungen...
Kultur-Programm 2019
14.01.2019 - Das Kultur-programm des Edewechter Kulturprogramms ist online....
Raumordnungsverfahren für die Planung der 380-kV-Leitung Conneforde - Cloppenburg abgeschlossen
12.11.2018 - Das Raumordnungsverfahren für die Planung der 380-kV-Leitung Conneforde - Cloppenburg...
Ankündigung von Baugrunduntersuchungen zwischen Kayhauserfeld und Achternmeer
12.11.2018 - Im Rahmen der Planungen für die neue 380-kV-Leitung Conneforde -...
Lärmaktionsplan Gemeinde Edewecht
11.09.2018 - Aufgrund der „Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates...

Neuigkeiten

Baumpflegemaßnahmen innerhalb der Ortsdurchfahrten

Die Gemeinde Edewecht hat im Rahmen einer Ausschreibung die Firma Quathammer aus Bad Zwischenahn mit Baumpflegemaßnahmen innerhalb der Ortsdurchfahrten beauftragt. Ab dem kommenden Montag werden entlang der Hauptstraße L831 von Süd Edewecht „Bachmannsweg“ bis Portsloge „Vor den Wiesen, an der Oldenburger Straße L 829 und am Grubenhof aus Gründen der Verkehrssicherheit sowie auch der Pflege fachgerechte Schnittmaßnahmen an Straßenbäumen durchgeführt. Dabei werden ,kranke, absterbende, tote, sich kreuzende und sich reibende Äste entfernt, Verkehrssignalanlagen frei geschnitten, der Verkehrsraum unter Beachtung eines zusätzlichen Sicherheitsabstandes frei geschnitten (Lichtraumprofil), Äste entfernt, die eine Gefahr bilden, Fassaden freigeschnitten sowie Kronen und Habitus je nach Baumart geschnitten. Die Pflegemaßnahmen dauern voraussichtlich 3 Wochen an und werden im Benehmen mit der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Ammerland ausgeführt. Aufgrund der Arbeiten kann es zu Verkehrseinschränkungen innerhalb der Ortsdurchfahrten kommen. Die Gemeinde bedankt sich bei Ihren Bürgern für Ihr Verständnis.