News & Aktuelles

Jugendzentrum Friedrichsfehn wieder geöffnet
04.06.2020 - Die Türen des Jugendzentrums in Friedrichsfehn sind seit dem 04.06.2020...
Gebührenerhebung für die Inanspruchnahme der Notbetreuung in gemeindeeigenen Kindertagesstätten
03.06.2020 - Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Edewecht hat am 19.05.2020 beschlossen, dass...
Auslastung des Freibades
29.05.2020 - Aufgrund der Corona-Pandemie kann nur eine begrenzte Anzahl an Gästen...
Edewecht eröffnet die Freibadsaison
28.05.2020 - Am Samstag, den 30.05.2020, öffnet das Edewechter Freibad wieder die...
Sanierung der Vogelsangbrücke
28.05.2020 - Die Gemeinde Edewecht plant in den kommenden Wochen die Sanierung...
Ferienbetreuung in den Krippen in den Sommerferien 2020
27.05.2020 - Liebe Eltern, aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie hat sich in vielen...
Ferienbetreuung in den Kindergärten in den Sommerferien 2020
27.05.2020 - Liebe Eltern, aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie hat sich in vielen...
Ferienhort in den Sommerferien 2020
25.05.2020 - Liebe Eltern, liebe Kinder, aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie wurden in vielen...
Rathaustüren wieder geöffnet
25.05.2020 - Ab dem 25.05.2020 sind die Rathaustüren wieder geöffnet. Zu den...

Neuigkeiten

Meldepflicht nach § 23 Bundesmeldegesetz (BMG)

Stand: 18.03.2020

Im Zuge der Pandemiebekämpfung bittet das Bürgerbüro der Gemeinde Edewecht nach Möglichkeit Behördenangelegenheit telefonisch, per Mail, postalisch zu tätigen oder auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Um den Bürgerkontakt möglichst zu reduzieren, besteht die Möglichkeit die Erfüllung der allgemeinen Meldepflicht gem. § 23 Abs. 2 i.V.m. § 10 Abs. 3 BMG auch im Rahmen der elektronischen Anmeldung mit dem elektronischen Identitätsnachweis nachzukommen. Hierfür können die Formulare bezüglich Meldewesen ausgefüllt und an die Gemeindeverwaltung geschickt werden. Eine Änderung des Personalausweises ist dann zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Für einen Zeitraum von 6 Wochen wird von der Verhängung von Bußgeldern nach § 54 Abs. 2 Nr. 1, 2 und 7 BMG wegen des Verstoßes gegen die Pflicht zur An- oder Abmeldung eines Wohnsitzes abgesehen.