News & Aktuelles

1. Türchen des "Klingenden Adventskalenders"
28.11.2020 - Ivo Berkenbusch & Anorthe Eckert (Staatstheater Oldenburg) präsentieren den "Klingenden...
„Bei mir und bei dir. Jugendaustausch lokal“ – 7. Wettbewerb um den Deutsch-Polnischen Jugendpreis
24.11.2020 - Potsdam/Warschau - 24.11.2020. Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt zum Wettbewerb...
Wunschbaumaktion in Edewecht auch im Corona Jahr 2020
21.11.2020 - Seit 13 Jahren gibt es in Edewecht die Wunschbaum-Aktion und...
Keine Konzerte mehr in diesem Winter - Aber: ‚Klingender Adventskalender‘ mit Ivo Berkenbusch
20.11.2020 - Schweren Herzens hat das Kulturbüro der Gemeinde Edewecht jetzt sowohl...
Abgabe der Anmeldungen für die Kindertagestätten bis zum 31.12.2020
20.11.2020 - Eltern, die eine Aufnahme ihres Kindes in einen Kindergarten oder...
Ferienhortbetreuung für Grundschüler in den Oster-, Sommer- und Herbstferien 2021
20.11.2020 - Die Gemeinde Edewecht bietet auch im Jahr 2021 wieder in...
Radwegsanierung Friedrichsfehner Straße (L828)
20.11.2020 - Für die Erneuerung des Radweges der L 828 zwischen Oldenburg...
Halbseitige Sperrungen der L 828 (Jeddeloher Damm)
19.11.2020 - Aufgrund des wechselseitgien Neubaus der Bushaltestellen am Jeddeloher Damm (Höhe...
Versammlung der Jagdgenossenschaft 2020 abgesagt
19.11.2020 - Die für den 19. und 26. November 2020 angesetzten Versammlungen...

Neuigkeiten

Eröffnung der neuen DRK Kindertagesstätte Friedrichsfehn

Nach 10 Monaten Bauzeit öffnet die DRK Kindertagesstätte Friedrichsfehn am 01. Oktober 2020 ihre Türen für die Kleinsten. Die Einrichtung bietet auf 900 m² Platz für insgesamt 100 Kinder im Alter zwischen einem und sechs Jahren. Im Ganzen beinhaltet die neue Kindertagesstätte fünf großzügige Gruppenräume, die für zwei Kindergarten- und drei Krippengruppen ausgestattet sind. Alle Gruppenräume sind lichtdurchflutet gestaltet und mit einem Schlafraum sowie einer kleinen Küche versehen, in denen die Erzieher mit den Kindern backen können. Eine Besonderheit sind die hohen Decken in Teilflächen der jeweiligen Gruppenräume. Dies bot die Möglichkeit, dass in diesen Bereichen auch größere Spiel- und Klettergeräte aufgestellt werden konnten.

Am 25. September erfolgt von Seiten der Gemeinde Edewecht die offizielle Übergabe der Immobilie an das Deutsche Rote Kreuz, den neuen Träger dieser Einrichtung.