News & Aktuelles

1. Türchen des "Klingenden Adventskalenders"
28.11.2020 - Ivo Berkenbusch & Anorthe Eckert (Staatstheater Oldenburg) präsentieren den "Klingenden...
„Bei mir und bei dir. Jugendaustausch lokal“ – 7. Wettbewerb um den Deutsch-Polnischen Jugendpreis
24.11.2020 - Potsdam/Warschau - 24.11.2020. Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt zum Wettbewerb...
Wunschbaumaktion in Edewecht auch im Corona Jahr 2020
21.11.2020 - Seit 13 Jahren gibt es in Edewecht die Wunschbaum-Aktion und...
Keine Konzerte mehr in diesem Winter - Aber: ‚Klingender Adventskalender‘ mit Ivo Berkenbusch
20.11.2020 - Schweren Herzens hat das Kulturbüro der Gemeinde Edewecht jetzt sowohl...
Abgabe der Anmeldungen für die Kindertagestätten bis zum 31.12.2020
20.11.2020 - Eltern, die eine Aufnahme ihres Kindes in einen Kindergarten oder...
Ferienhortbetreuung für Grundschüler in den Oster-, Sommer- und Herbstferien 2021
20.11.2020 - Die Gemeinde Edewecht bietet auch im Jahr 2021 wieder in...
Radwegsanierung Friedrichsfehner Straße (L828)
20.11.2020 - Für die Erneuerung des Radweges der L 828 zwischen Oldenburg...
Halbseitige Sperrungen der L 828 (Jeddeloher Damm)
19.11.2020 - Aufgrund des wechselseitgien Neubaus der Bushaltestellen am Jeddeloher Damm (Höhe...
Versammlung der Jagdgenossenschaft 2020 abgesagt
19.11.2020 - Die für den 19. und 26. November 2020 angesetzten Versammlungen...

Neuigkeiten

Neuer und bekannte Händler auf dem Wochenmarkt

Wer zu Beginn des Jahres über den Wochenmarkt lief, wurde vielleicht ein wenig enttäuscht. Lediglich drei Stände befanden sich noch auf dem großen Marktplatz. Im Januar kam mit der Bäckerei Bohne ein Bäcker, der noch echte Handwerksware anbietet, nach Edewecht und belebte den Wochenmarkt. Mitte März, als das 35-jährige Jubiläum des Wochenmarktes anstand, kam Corona… Im Gegensatz zu vielen anderen Branchen erlebte der Wochenmarkt jedoch einen regelrechten Aufschwung. Die Menschen fühlten sich auf dem Wochenmarkt unter freiem Himmel vielleicht wohler, als in zum Teil überfüllten Supermärkten. Wer jetzt, ein halbes Jahr später wieder einen Gang über den Wochenmarkt macht, wird feststellen, dass von dem traurigen Anblick im Januar wenig übrig ist.

Wir dürfen seit September einen neuen Wochenmarktbeschicker begrüßen. Sascha Siemer ist Hobby- und ausgebildeter Bestäubungsimker aus Apen. Er gehört zum Hautflüglerberaternetz des Landkreises Ammerland und ist in den Gemeinden für Umsetzungen von Hautflüglern, wozu auch Wespen gehören, zuständig. Im August entschied er sich dazu, seinen Honig auch auf Wochenmärkten anzubieten. Zunächst mit einem kleinen Verkaufstisch. Nach den ersten Markttagen stellte sich heraus, dass der Tisch nicht ganz optimal und für die kalte Jahreszeit ungeeignet ist. Er kaufte sich daraufhin einen gebrauchten Verkaufswagen, in dem er nun jeden Donnerstag seinen Honig ab 6,00 € pro Glas verkauft. Sein Angebot umfasst jedoch nicht nur verschiedene Sorten Honig (übrigens auch Akazienhonig), sondern auch Produkte aus Bienenwachs. Wer einen Blick in den Verkaufswagen wirft, wird auch selbstgestrickte Ware finden, die Siemers Mutter gegen eine Spende für das Tierheim anbietet.

 Außerdem ist mit Robert Overberg ein bekannter Stand wieder zurück. Herr Overberg zog sich im Jahr 2019 aus gesundheitlichen Gründen aus dem Wochenmarktgeschäft zurück. Nun ist er wieder fit und verkauft alle zwei Wochen seine Natur- und Seidengestecke. Zu guter Letzt wird demnächst die Baumschule Sander aus Zetel aus Sommerpause zurückkehren und seine Ware anbieten.

 Die Wochenmarkthändler freuen sich auf euren Besuch!!!

Hinweis: Auf dem gesamten Wochenmarkt herrscht Maskenpflicht