News & Aktuelles

Gebührenerhebung für die Inanspruchnahme der Notbetreuung in gemeindeeigenen Kindertagesstätten
03.06.2020 - Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Edewecht hat am 19.05.2020 beschlossen, dass...
Auslastung des Freibades
29.05.2020 - Aufgrund der Corona-Pandemie kann nur eine begrenzte Anzahl an Gästen...
Edewecht eröffnet die Freibadsaison
28.05.2020 - Am Samstag, den 30.05.2020, öffnet das Edewechter Freibad wieder die...
Sanierung der Vogelsangbrücke
28.05.2020 - Die Gemeinde Edewecht plant in den kommenden Wochen die Sanierung...
Ferienbetreuung in den Krippen in den Sommerferien 2020
27.05.2020 - Liebe Eltern, aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie hat sich in vielen...
Ferienbetreuung in den Kindergärten in den Sommerferien 2020
27.05.2020 - Liebe Eltern, aufgrund der noch anhaltenden Corona-Pandemie hat sich in vielen...
Ferienhort in den Sommerferien 2020
25.05.2020 - Liebe Eltern, liebe Kinder, aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie wurden in vielen...
Rathaustüren wieder geöffnet
25.05.2020 - Ab dem 25.05.2020 sind die Rathaustüren wieder geöffnet. Zu den...
Sport- und Kulturausschuss abgesagt
24.05.2020 - Die für den 08.06.2020 geplante Sitzung des Sport- und Kulturausschusses...
Städtepartnerschaft Skulptur
Städtepartnerschaft Schild

„Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern“ (Aristoteles)

Diese Skulptur symbolisiert zwei Gemeinden, die durch eine besondere Freundschaft miteinander verbunden sind – und das bereits seit 25 Jahren. Mit dieser Skulptur wird die Freundschaft greifbar gemacht.

Zum einen enthält diese Skulptur einen Teil der Lilie aus dem Wappen der Gemeinde Wusterhausen, zum anderen als Gegenstück die Bockwindmühle aus der Gemeinde Edewecht. Einerseits unterscheiden sich diese beiden Symbole durch Form, Material und Farbe – aber trotz der Unterschiede und aus dem richtigen Blickwinkel betrachtet – finden sie zueinander und bilden eine Einheit und ergänzen sich.

Verstärkt wird diese Zusammengehörigkeit durch die beiden dynamischen Linien im Korpus, als Aufforderung immer aktiv zu bleiben, die Freundschaft immer im Auge zu behalten und Entfernungen zu überwinden.

Die zwei Kreise sollen die zwei Standorte darstellen, in der Gesamtheit gesehen, erinnern sie an das Yin-Yang-Zeichen, ein Symbol, das einander entgegengesetzte und dennoch aufeinander bezogene Kräfte in einen ewigen Kreislauf bringt.

Das wechselseitige Zusammenspiel zwischen Material, Form und Farbe wird an den beiden Standorten in den Gemeinden fortgeführt. In der Gemeinde Edewecht ist die Form der Bockwindmühle aus Edelstahl, in der Gemeinde Wusterhausen ist es die Form der Lilie.