News & Aktuelles

Shootingstar Benni Stark auf Einladung des Kulturbüros zu Gast bei Autohaus Hilgen in Friedrichsfehn
13.02.2019 - Comedy im Autohaus Am 23.Februar begibt sich der Comedystar Benni Stark...
Förderprogramm für Existenzgründer-/innen
28.01.2019 - Zum 01.01.2019 ist die neue Richtlinie zur Förderung von Existenzgründungen...
Konzertabend für ehrenamtlich Tätige
22.01.2019 - Gemeinde Edewecht bittet um Nennung verdienter Ehrenamtler "Welcome to Broadway" ist...
Kultur-Programm 2019
14.01.2019 - Das Kultur-programm des Edewechter Kulturprogramms ist online....
Raumordnungsverfahren für die Planung der 380-kV-Leitung Conneforde - Cloppenburg abgeschlossen
12.11.2018 - Das Raumordnungsverfahren für die Planung der 380-kV-Leitung Conneforde - Cloppenburg...
Ankündigung von Baugrunduntersuchungen zwischen Kayhauserfeld und Achternmeer
12.11.2018 - Im Rahmen der Planungen für die neue 380-kV-Leitung Conneforde -...
Lärmaktionsplan Gemeinde Edewecht
11.09.2018 - Aufgrund der „Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates...
Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-West
07.08.2018 - Am 22. August 2018 findet um 19.00 Uhr im „Schepser...
Feuerwehr warnt vor hoher Brandgefahr durch Trockenheit
05.07.2018 - Die Feuerwehren der Gemeinde Edewecht weisen aufgrund der anhaltenden Trockenheit...

Rettungsdienst

Rettungsdienst Ammerland

Sollten Sie den Rettungsdienst benötigen, wählen Sie die Notrufnummer 112.

Zu Ihnen wird der Rettungsdienst Ammerland kommen, welcher auch in Edewecht zwei Rettungswagen fest stationiert hat. Untergebracht ist dieser in Industriestraße 37a. Die Rettungswagen sind 24 Stunden am Tag hauptamtlich besetzt und einsatzbereit. Darüber hinaus steht Ihnen der Rettungsdienst Ammerland auch für Krankentransporte nach ärztlicher Verordnung zur Verfügung. Der Krankentransport kommt zum Einsatz, soweit es sich nicht um einen Notfall handelt. Den Krankentransport erreichen Sie zentral über die Telefonnummer 0441/19222.

Unterstützt wird der Rettungsdienst zum Teil von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. - Ortsverband Edewecht, die zwei ehrenamtlich besetzte Rettungswagen am Standort Edewecht, Oldenburger Str. 1, haben. Diese werden zusätzlich genutzt, wenn die hauptamtlichen Kollegen bereits im Einsatz sind, aber dennoch Rettungsmittel erforderlich sind. Außerdem befindet sich an diesem Standort noch ein Gerätewagen – San (GW-San) sowie ein Einsatzleitwagen (ELW), die zusätzlich zu Einsatzstellen gerufen werden können und Teil der sogenannten Schnelleinsatzgruppe (SEG) sind, die bei einer Vielzahl von Verletzten oder einer Großschadenslage alarmiert wird.

Die Johanniter bieten weiterhin auch Erste-Hilfe-Kurse und den Hausnotruf an. Außerdem gibt es im Ortsverband Edewecht auch die Johanniter-Jugend.

Die Geschäftsstelle des Rettungsdienstes Ammerland erreichen Sie in Westerstede unter Telefon: 04488/522200. Diese Rufnummer können Sie für allgemeine Fragen zum Rettungsdienst im Ammerland wählen.