News & Aktuelles

Abfuhrtermine bei der Abfallentsorgung für den neuen Feiertag, Reformationstag, 31.10.2018
08.10.2018 - Der Landkreis Ammerland informiert darüber, dass die Abfuhrtermine bei der...
Sitzung des Sport- und Kulturausschusses fällt aus
08.10.2018 - Die Sitzung des Sport- und Kulturausschusses am 15.10.2018 fällt aus....
Einweihung des neuen Spielgerätes an der GS Edewecht
18.09.2018 - Am 21.08.2018 war es endlich soweit. Die Kinder der GS...
Lärmaktionsplan Gemeinde Edewecht
11.09.2018 - Aufgrund der „Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates...
Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-Ost
24.08.2018 - Die Dorfregion Edewecht-Ost (Beteiligte Dörfer: Wildenloh, Friedrichsfehn, Klein Scharrel, Kleefeld,...
Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-West
07.08.2018 - Am 22. August 2018 findet um 19.00 Uhr im „Schepser...
Die Gemeinde Edewecht begrüßt vier neue Auszubildende im Rathaus
01.08.2018 - Zwei der neuen Nachwuchskräfte beginnen ihre dreijährige Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte...
Feuerwehr warnt vor hoher Brandgefahr durch Trockenheit
05.07.2018 - Die Feuerwehren der Gemeinde Edewecht weisen aufgrund der anhaltenden Trockenheit...
Ausbau Radwegesystem in der Gemeinde Edewecht
16.05.2018 - Allgemeine Darstellung Im Rahmen von LEADER – Parklandschaft Ammerland – ist...

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe

Schon gewusst?
In diesem sportlichen Beruf warten jeden Tag neue Herausforderungen im Bad am Stadion auf dich! Als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe stellst du den einwandfreien und gefahrlosen Betrieb des Schwimmbades sicher. Du sorgst zum Beispiel für die:

• Beaufsichtigung der Badegäste
• Erteilung von Schwimmunterricht
• Pflege der Grün- und Sportanlagen
• Überwachung der technischen Anlagen
• Durchführung von Wartungs-, Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
• Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit
• Erledigung von Verwaltungsaufgaben

Vor der Ausbildung:
Nach einer Vorauswahl anhand der Bewerbungsunterlagen erfolgt ein Schwimmtest in unserem eigenen Frei- und Hallenbad. Dort werden wichtige Voraussetzungen, wie zum Beispiel Schwimmtalent, Kondition und Koordinationsvermögen getestet. Anschließend findet ein persönliches Gespräch mit der Schwimmbadleitung statt. Danach werden die besten Bewerberinnen und Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch in das Rathaus eingeladen.

Und so läuft die Ausbildung ab:

fachangestellter_baederbetrieb.jpg

Innerhalb von 3 Jahren bekommst du Inhalte aus den Bereichen Bäderverwaltung, Besucherbetreuung, Wasser- und Bädertechnik und Wasserrettung vermittelt. Dabei profitierst du u.a. von einer Vergütung und einem Urlaubsanspruch nach TVAöD:

Ausbildungsjahr Monatliches Bruttoentgelt
ab 01.02.2017
Jahresurlaub
1 918,26 € 29
2 968,20 € 29
3 1.014,02 € 29


Die Praxisphasen absolvierst du in unserem Frei- und Hallenbad. Dabei wirst du von Anfang an in den Arbeitsalltag der Bereiche Bäderverwaltung sowie Wasser- und Bädertechnik miteingebunden.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden.

Die Praxisphasen wechseln sich ab mit Blockunterricht an der Berufsbildenden Schule „Kivinan“ im Internat in Zeven.

Übrigens: Für den Besuch der Bildungsstätte werden Lehrmittel benötigt. In der Regel fallen hier selbstzutragende Kosten an. Aber keine Sorge! Diese Schulbücher werden von uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zusätzlich erstatten wir dir einen Teil der Fahrtkosten, die im Laufe der Theoriephase anfallen.

Bist du für diesen Beruf geeignet? Der ultimative Test:

√ Du hast einen guten Sekundarabschluss I (Haupt- oder Realschule) in der Tasche?

√ Du bist körperlich fit und ein/e begabte/r Schwimmer/in?

√ Du bist dazu bereit, dein Hobby zum Beruf zu machen?

√ Du willst für und mit Menschen arbeiten?

√ Du bewegst dich gern und möchtest nicht den ganzen Tag im Büro sitzen?

√ Der Umgang mit Technik macht dir Spaß?

√ Du bist kontaktfreudig und kommunikationsstark?

√ Du kannst Verbesserungsvorschläge annehmen und umsetzen?

√ Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit zählen zu deinen Stärken?

Wenn du die Fragen überwiegend mit „ja“ beantworten konntest, solltest du dich schnellstmöglich für diesen Ausbildungsberuf bewerben.

Jedes Jahr zum 1. August stellen wir eine/n Auszubildende/n in diesem Beruf ein. Vielleicht bist du ja beim nächsten Mal dabei? Wir wünschen dir viel Erfolg.

Kontakt

Gemeinde Edewecht
Fachbereich I
Rathausstraße 7
26188 Edewecht
E-Mail: bewerbung@edewecht.de

Ansprechpartner/-in:
Frau Roelfs
Tel.: 04405/916-136
Fax: 04405/916-230
E-Mail: roelfs@edewecht.de

Frau Henkenjohann
Tel.: 04405/916-134
Fax: 04405/916-230
E-Mail: henkenjohann@edewecht.de

Besuchszeiten:
Montag - Freitag
08:00 Uhr - 12:30 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag
auch 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
und zusätzlich nach Vereinbarung